29.06.2023

Modellregion zum lizenzierten Verkauf von Cannabis in Sachsen-Anhalt umsetzen

Wir setzen uns dafür ein, dass im Rahmen der Cannabis-Legalisierung mindestens ein regionales Modellvorhaben zum lizenzierten Verkauf von Cannabis in Sachsen-Anhalt umgesetzt wird. 

Dazu hat die grüne Landtagsfraktion einen Antrag in die heutigen Landtagssitzung eingebracht. „Wir wollen eine rationale Cannabispolitik. Eine Cannabispolitik, die Jugendschutz, Prävention und Qualitätskontrolle ernst nimmt, und dafür auf einen staatlich reglementierten und kontrollierten Cannabismarkt setzt. Die Bundesregierung hat die Säulen für die angedachte Legalisierung von Cannabis vorgestellt. Sachsen-Anhalt soll dabei einen aktiven Part einnehmen. Wir wollen allen interessierten Kommunen im Land ermöglichen, dass sie Modellprojekte zum lizenzierten Verkauf von Cannabis umsetzen können“, sagt Susan Sziborra-Seidlitz, gesundheitspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion.

„Je mehr Daten und Erfahrungen gesammelt und ausgewertet werden, desto rationaler und passender werden anschließende Regelungen sein können. Sachsen-Anhalt kann dabei für wichtige Erkenntnisse, besonders im ländlichen Raum, sorgen“, so Sziborra-Seidlitz.

„Die bisherige Verbotspolitik löst keinerlei Probleme. Auf einem kontrollierten Cannabismarkt ist der Personalausweis die nötige Eintrittskarte, werden Inhaltstoffe und Dosierungen kenntlich gemacht, stehen Beratung zu Konsum und Suchtprävention offen und der Erwerb von Cannabis ist strikt getrennt von anderen weiterhin illegalen Drogen. Die Mär der Einstiegsdroge Cannabis entbehrt spätestens dann aller Begründung.“

Yves Rackwitz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit