13.10.2023

Industriestrompreis zeitlich begrenzt einführen

Wir fordern, dass ein reduzierter Strompreis für die Industrie zeitlich eingeführt wird. Dazu sagt Olaf Meister, Sprecher für Wirtschaft unserer Fraktion.

„Der Industriestrompreis hat seine Probleme, bringt aber auch Chancen. Der Umbau der erneuerbaren Energien wurde jahrelang von CDU-geführten Regierungen vernachlässigt. Jetzt nimmt er wieder Fahrt auf, aber bis die Industrie von den niedrigen Strompreisen profitiert, dauert es noch ein paar Jahre. Es droht, dass bis dahin energieintensive Unternehmen verloren gehen. Ich will die Industrie gerne an unserem Standort halten. Um den betroffenen Unternehmen eine Brücke in die Zukunft zu bauen, ist der zeitlich begrenzte Industriestrompreis trotz aller Schwierigkeiten und Kosten notwendig. Wichtig ist, dass es nicht zu internen Wettbewerbsverzerrungen kommt. Die Abgrenzung muss geklärt werden. Selbstverständlich sind auch die beihilferechtlichen Fragen mit der EU zu klären.“

Yves Rackwitz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit